Nachtrag zum Fasching

Ja, hier im Osten heißt es Fasching und nicht Karneval 😉

Und so richtig feiern den auch nur unsere Kinder.

Das Kostüm für den Zwerg musste einfach an- und auszuziehen sein und insgesamt nicht zu warm.

Und da das Drachenkostüm für meinen Neffen so ein Erfolg war, habe ich es gleich noch einmal genäht:

Drachenkostüm

Das Grundschnittmuster ist der Pullunder Freya.

Ich habe das Rückenteil in der Mitte geteilt, Zacken aus mit Vlieseline H 250 verstärktem Sweat genäht und diese in der Mitte eingesetzt.

Die Schnitteile für die Flügel habe ich über Pinterest gefunden: klick.

Die Flügel sind ebenfalls aus mit Vlieseline H 250 verstärktem Sweat.

Ich habe sie von außen auf das Rückenteil genäht und durch einen Abnäher stehen sie schön plastisch ab.

Unter dem Kostüm trug der Zwerg Strumpfhose und Shirt, so hatte er es nicht zu warm.

Habt einen schönen Abend!

Beate

 

verlinkt bei Made4Boys

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Gedanken zu “Nachtrag zum Fasching

  1. Hallo!

    Witzig, mein Großer war an Fasnet (so heißt die G’schicht in Südbaden) auch als Drache unterwegs – und ich hab auch eine Freya abgewandelt 😀 Allerdings aus Fleece und mit Bauchtasche. Ich hab allerdings bei den Zacken einfach alle freihand als Dreiecke reingesetzt, hatte nicht mehr so viel Zeit *lach

    Liebe Grüße!
    Sophia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s